Trashure - nachhaltig Wert erhalten

Sechs junge Leute als Vertreter unterschiedlicher Initiativen und Projekte kamen auf der Schwäbischen Alb in Bad Urach zusammen, um über Beispiele guter Praxis zum Thema Nachhaltigkeit zu diskutieren.
Zum Artikel:
Erstellt: 
08.09.2017 / 16 Uhr
Text: 
Starkmacher, Fotos: Teresa Wald

Der persönliche Austausch ist immer auch Anstoß für Neues, Vertiefen der eigenen Erfahrungen und macht neugierig auf Neues. Diese Erfahrung haben die Teilnehmer des Austauschtreffen "Trashure" in Bad Urach gemacht.

Alle Teilnehmenden hatten bereits eigene Erfahrungen mit dem Theme Nachhaltigkeit und stellten gelungene Projekte und Intiativen vor, sammelten innovative Ideen für Fundraising und Projektfinanzierung.

"Das Thema Nachhaltigkeit betrifft immer auch jeden Einzelnen, uns selbst. Das Gespräch untereinander hat uns motiviert, über unsere persönliche Haltung nachzudenken. Wir sind darüber ins Gespräch gekommen, wie man nachhaltige Lebensformen und Initiativen voranbringen kann und welchen Beitrag wir persönlich dazu leisten können", zieht Projektkoordinatorin Teresa Wald zufrieden Bilanz.